Bildbiographien

Abenteuer Ahnenforschung
Entdecken Sie Ihre Familiengeschichte neu


Von Wurzeln & Werten
Was unsere Vorfahren mit unserem Leben zu tun haben

Wenn wir tief in uns hinein hören, dann spüren wir, wie viel Ver­gan­gen­heit in uns steckt — unsere eigene, aber auch die unser­er Vor­fahren.
Kein Wun­der, dass Ahnen­forschung immer mehr Men­schen fasziniert.

Zum Erleb­nis für die ganze Fam­i­lie wer­den Stamm­bäume und -büch­er, wenn Familiengeschichte(n) mit Tex­ten, Fotografien und uner­set­zlichen Zeitzeug­nis­sen unter­füt­tert und in den richti­gen Kon­text gebracht wer­den.


Unsere Wurzeln, Erin­nerun­gen und Erfahrun­gen sind unser wertvoll­ster Besitz.
Sie prä­gen inspiri­eren und bere­ich­ern uns, denn auf ihnen grün­den sich unsere Werte und der Zusam­men­halt unser­er Fam­i­lien.
Aber auch schmerzhafte Erleb­nisse und Schick­salschläge haben unserem Leben heute Stem­pel aufge­drückt — Stich­wort: trans­gen­er­a­tionale Vererbung — und sind es wert, für nach­fol­gende Gen­er­a­tio­nen doku­men­tiert zu wer­den.
Wir arbeit­en dafür, dass die Erin­nerun­gen und Wurzeln ein­er Fam­i­lie im Gedächt­nis bleiben.


Ahnenforschung, Text, Layout, Druck
Alles aus einer Hand

Ahnen­forschung begin­nt in der Regel nicht bei “Null”, oft aber weit ver­streut: Doku­mente, Fotos und Zeitzeug­nisse sind zwar da, aber wo genau, ist nicht immer so ganz klar.

Im ersten gemein­samen Vorge­spräch sollte Andrea Bentschnei­der von Ihnen die wichtig­sten Infor­ma­tio­nen und Unter­la­gen erhal­ten, um mit ihren Recherchen in Kirchen­büch­ern und Archiv­en anfan­gen zu kön­nen.

Par­al­lel dazu begin­nen wir mit dem Sicht­en und Ord­nen von Fotos und Briefen; außer­dem wer­den wir unseren ersten gemein­samen Inter­view-Ter­min haben — gerne auch auf dem Dachbo­den oder im Keller bei der Suche nach weit­eren Unter­la­gen.

Alte Schrift­stücke und Doku­mente wer­den entz­if­fert, uner­set­zbare Fotografien dig­i­tal­isiert und, soweit nötig, vor­sichtig bear­beit­et und zu neuem Leben erweckt. Im drit­ten Schritt begin­nt dann die Arbeit der Grafikde­signer­in Astrid van Calk­er, Ihr Buch, Ihren Stamm­baum oder Ihre Ahnentafel nach Ihren Vorstel­lung in die ele­gante und schöne Form zu brin­gen, die Ihre Fam­i­liengeschichte ver­di­ent.

Angebotspakete

Jede Fam­i­lie hat Ihre eigene Geschichte
- und eigene Wün­sche und Bedürfnisse.

Deswe­gen hier nur einige Beispiele, welche Ent­deck­ungsreisen in die Fam­i­liengeschichte möglich sind. Den indi­vidu­ellen Ansatz für Ihr per­sön­lich­es Pro­jekt erar­beit­en wir gemein­sam in einem Vorge­spräch unter sechs Augen.

  • Vom Stamm­buch zum Stamm­baum I: Sie haben bere­its viele Vorar­beit­en geleis­tet und benöti­gen in erster Lin­ie Unter­stützung bei der grafis­chen oder schriftlichen Umset­zun
  • Vom Stamm­buch zum Stamm­baum II: Dat­en und Unter­la­gen zu Ihren Ahnen und Wurzeln müssen zum größten Teil recher­chiert und auf­bere­it­et werde
  • Ahnen­forschung, Text, Lay­out, Druck — das kom­plette Paket:inklu­sive Bild­bi­ogra­phie über Ihre Fam­i­liengeschichte, Stamm­baum oder Ahnentafel


Dr. Susanne Gebert
ist eigentlich pro­movierte Biolo­gin, seit knapp zehn Jahren aber überzeugte Grün­derin der Agen­tur für Bild­bi­ogra­phien, Autorin, Ghost­wri­terin und Biografin (schuld daran war übri­gens “Oma”!). Sie ist ver­heiratet und lebt mit 2 Töchtern in der Nähe von Ham­burg.

Kon­takt: gebert@bildbiographien.de


Andrea Bentschnei­der
arbeit­et seit über 20 Jahren auf dem Gebi­et der sys­tem­a­tis­chen Ahnen­forschung und ist durch zahlre­iche TV-Pro­duk­tio­nen weit über die Gren­zen Deutsch­lands bekan­nt. Durch ihr großes Net­zw­erk hat sie Zugang zu allen Archiv­en und his­torischen Quellen rund um die Welt. Andrea lebt mit ihrer Fam­i­lie in Ham­burg.

Kon­takt:info(at)beyond-history.com


Astrid van Calk­er
ist von Anfang an dabei und gehört schon fast zum “Inven­tar” der Agen­tur für Bild­bi­ogra­phien. Mit ihrer Stil­sicher­heit, ihrem feinen Gespür für Men­schen und ihrer unendlichen Geduld gelingt es ihr immer wieder auf’s Neue, Fam­i­liengeschicht­en eine einzi­gar­tige Form zu geben, die alle Beteiligten verza­ubert. Astrid lebt und arbeit­et im Herzen Ham­burgs.

Kon­takt: design@van-calker.com


Zeitplan & Diskretion

Der Zeit­plan:

Die “tech­nis­chen” Arbeitss­chritte beim Erstellen von Büch­ern und Stamm­bäu­men beanspruchen in der Regel sechs bis acht Wochen. Aber Erin­nerun­gen kom­men nicht auf Knopf­druck und Archive benöti­gen häu­fig eine Weile, bis erforder­liche Unter­la­gen bere­it­gestellt wer­den kön­nen. (Wie lange, kommt auf’s Archiv an.)
Kalkulieren Sie daher lieber mit etwas mehr Zeit für Ihr “Aben­teuer Ahnen­forschung”, um Ihre Fam­i­liengeschichte in Ruhe und mit größter Sorgfalt abzuschließen — in der Regel rech­nen wir für ein Pro­jekt inklu­sive Druck mit ein­er Bear­beitungszeit von min­destens sechs Monat­en.

Ein let­zter Absatz zum The­ma Diskre­tion …

die so selb­stver­ständlich ist, dass sie eigentlich gar nicht erwäh­nt wer­den müsste. Unsere Ver­schwiegen­heit ist eine der wichtig­sten Voraus­set­zung unser­er Arbeit und selb­stver­ständlich wird nichts veröf­fentlicht, aus­ge­plaud­ert oder in irgen­dein­er Form Drit­ten gegenüber erwäh­nt, was Sie nicht veröf­fentlicht, aus­ge­plaud­ert oder erwäh­nt haben möcht­en!

Sie haben Inter­esse?
Dann lassen Sie uns unverbindlich über eine der span­nend­sten Ent­deck­ungsreisen, die es gibt, sprechen:


Fam­i­lien- und Unternehmensgeschicht­en find­en nicht im luftleeren Raum statt.
Damit auch nach­fol­gende Gen­er­a­tio­nen nachvol­lziehen kön­nen, warum Entschei­dun­gen so getrof­fen wur­den, wie sie getrof­fen wor­den sind, wer­den in unseren Biografien wichtige his­torische und gesellschaftliche Zusam­men­hänge erläutert.
Der BLOG über Welt­geschichte zum Anfassen, Biografiear­beit, Lebens­glück, Psy­cholo­gie und vielem mehr: Gen­er­a­tio­nenge­spräch

AGENTUR FÜR BILDBIOGRAPHIEN DR. SUSANNE GEBERT
Tel.: 04154/ 84 26 494
Shop * FACEBOOK * XING * PINTEREST
Kon­takt * Daten­schutz *
Impres­sum